Wir sind eine Dent-net Zahnarztpraxis!

Mehr als 800 Zahnärtze und mehr als 40 Krankenkassen sowie private Krankenversicherungen haben sich zu diesem einzigartigen dentalen Netzwerk in Deutschland zusammengefunden.

Ihre Möglichkeiten

  • Kostenlose PZR
  • Kostengünstiger Zahnersatz mit 5 Jahren Garantie
  • Regelversorgung beim Zahnersatz sogar ohne Eigenbeteiligung möglich ( nur mit vollständigem Bonus )

Sie haben Fragen?

Ist Ihre Krankenkasse beim Dent net vertreten?

Sprechen Sie uns einfach an.

Zahnarzt J. Terliesner, Ahaus - Betreuungszahnarzt

Vorsorge von Anfang an

Im Januar war es wieder soweit: Die Kindergartenkinder waren zu Besuch in unserer Praxis. Dabei lernten sie auf spielerische Weise kennen, was beim Zahnarzt passiert. Schauen Sie selbst! Wir hatten viel Spaß zusammen!

Klicken Sie hier für das gesamte Fotoalbum!

 

 

Free Wifi - Freies WLan Zahnarztpraxis J. Terliesner

Freies W-LAN

Nutzen Sie unseren neuen kostenlosen W-LAN Hotspot während der Praxisöffnungszeiten. Die Zugangsdaten erhalten Sie am Empfang bzw. ersehen Sie im Wartezimmer.

Soloprophylaxe - Zahnarzt J. Terliesner, Ahaus

Einfach gesunde Zähne

Sie wollen Ihre eigenen Zähne ein Leben lang erhalten?

Dauerhaft Zahngesundheit ist möglich! -sogar ganz einfach. Das Verblüffende: Diese Ziel erreichen nur die, die schnellstens Ihre Zahnbürste wegwerfen und aufhören dreimal am Tag die Zähne zu putzen. Trotzdem geht der sehnlichste Wunsch jedes Patienten mit eigenen Zähnen alt zu werden in Erfüllung. Neue Löcher, Zahnfleischbluten und Mundgeruch gehören der Vergangenheit an.

Sie wollen mehr dazu wissen? Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Zahnbuerstentausch - Zahnarzt Ahaus, Terliesner

Zahnbürstentausch

Gesundheit beginnt im Mund. Denken Sie bitte daran mindestens 4x im Jahr Ihre Zahnbürste zu erneuern. Dauerhafte Zahngesundheit ist möglich. Wir beraten Sie gerne.

Zahnpflege in der Schwangerschaft

Zahnpflege in der Schwangerschaft

Früher sagte man, jedes Kind kostet der Mutter einen Zahn. Das stimmt heute nicht mehr.

Was kann die werdende Mutter für sich und ihre Zähne tun?

Neben einer vorsorglichen Untersuchung von Mund und Zähnen, ist jede werdende Mutter gut beraten, ihre eigene Mundhygiene mit noch größerer Sorgfalt zu betreiben – auch ihrem Baby zuliebe. Eine ausgewogene Ernährung ist für die Aufrechterhaltung der Zahn- und der Allgemeingesundheit jetzt sehr wichtig. Ebenso empfiehlt sich ein zweimaliger Zahnarztbesuch, im ersten und letzten Drittel der Schwangerschaft.

Worauf kommt es bei der täglichen Zahnpflege besonders an?

Nach jeder Mahlzeit sollten die Zähne mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta und einer mittelharten Zahnbürste geputzt werden. Dabei sind die engen und mit einer Zahnbürste schwer zu erreichenden Zahnzwischenräume zusätzlich mit Zahnseide zu reinigen, die größeren mit speziellen Interdentalbürstchen. Das wöchentliche Einbürsten eines Fluoridgelees trägt zur Zahnschmelzhärtung bei und somit zum Schutz vor Säureangriffen und Entkalkungen.

Und noch ein Hinweis für Frauen, die unter häufigem Erbrechen leiden (Brechreiz auch beim Zähnebürsten). Die Zähne sollten nicht gleich danach geputzt werden. Besser ist es in dieser Zeit, zusätzliche plaquehemmende Substanzen, zum Beispiel eine aminfluorid-/zinnfluoridhaltige Mundspülung zu verwenden. Der von der Magensäure attackierte Zahnschmelz kommt dadurch wieder schneller ins Lot und wird nicht durch zu hartes Bürsten „weggeschrubbt“.

Hat die Zahngesundheit der zukünftigen Mutter Auswirkungen auf den Säugling und das Kleinkind?

Auch wenn das Baby da ist, gilt: Mütter sollten keine kariösen Zähne mehr im Mund haben. Denn diese enthalten Bakterien, die auf das Baby übertragen werden, wenn die Mutter den Breilöffel oder den Schnuller ableckt. Das Gleiche gilt natürlich auch für Väter. Wenn Sie eine Schwangerschaft planen sollten Sie neben der pränatalen Vorsorge auch die Untersuchung ihres Zahn- und Mundgesundheitszustandes in Angriff nehmen.

Pflegetipps in aller Kürze

  • Zähneputzen nach jeder Mahlzeit (besonders abends), aber nicht unmittelbar nach dem Erbrechen!
  • Zusätzliche Anwendung von fluoridhaltigen Mundspüllösungen oder Fluoridgelees zur Zahnschmelzhärtung
  • Zahnbewusste Ernährung mit wenig Zucker und Kohlenhydraten. Regelmäßige Information, Betreuung und Kontrolle durch den Zahnarzt besonders im ersten und letzten Drittel der Schwangerschaft
  • Gerade während der Schwangerschaft empfehlen wir die Professionelle Zahnreinigung als bewährte Vorsorgemaßnahme.
Ratenzahlung für Zahnersatz - Zahnarzt J. Terliesner, Ahaus

Ratenzahlung für Zahnersatz

Ist Zahnersatz nötig, kann das ganz schön ins Geld gehen. Sicher, jeder der regelmäßig zum Zahnarzt geht und ein abgestempeltes Bonusheft vorweisen kann, erhält den Maximalzuschuss seiner Krankenkasse. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen dabei nur die Regelversorgung.

Die Ratenzahlung für Zahnersatz und ihre Vorteile

Als Zahnarzt möchten wir die bestmögliche medizinische Behandlung und Versorgung für unsere Patienten erbringen. Das sind unsere Aufgaben und unsere Ziele, welche wir gerne im Sinne der Patienten erfüllen.

Mit einer bequemen Ratenzahlung  sind Sie in der Lage, solche Zahnbehandlungen in Anspruch zu nehmen, welche für Sie:

  • notwendig sind.
  • in höchster Qualität ausgeführt werden.
  • dauerhaft und ästhetisch sind.

Zögern Sie die nötige Behandlung nicht hinaus. Eine Ratenzahlung ist Ihr persönlicher Helfer zur Finanzierung Ihrer Zahngesundheit.

Vereinbaren Sie am besten heute einen Termin. Wir freuen uns auf Sie.

 

 

Prophylaxepass-Zahnarzt Terliesner

Prophylaxepass holen und sparen!

Mit dem Prophylaxepass sparen Sie bares Geld bei der Professionellen Zahnreinigung (PZR).

Seit Anfang 2016 haben Sie die Möglichkeit, einen Prophylaxepass bei uns zu erhalten. Patienten und Patientinnen, die regelmäßig zur Professionellen Zahnreinigung kommen, profitieren und sparen. Jede Professionelle Zahnreinigung wird eingetragen. Jede 8. erhalten Sie gratis. Zögern Sie nicht und sprechen Sie uns an.

Dadurch möchten wir uns für Ihre Treue bedanken.

Achtung: Sollten Sie 2016 schon zur professionellen Zahnreinigung bei uns gewesen sein, so tragen wir dies gerne nach.

Kommen Sie vorbei und holen Sie Ihren Prophylaxepass – wir freuen uns auf Sie.

Bonus 2017!